Räume und Vermietung

Ihr braucht einen Raum für eine Veranstaltung oder ein Treffen? Dann nichts wie hin zur MehringHof-Verwaltung. Sie beantwortet auch folgende Fragen:

  • Wie hoch sind die Kosten?
  • Wie soll ich die Räume hinterlassen?
  • Und was kostet das alles?

Grundsätze zur Vermietung unserer öffentlichen Räume 

Der MehringHof versteht sich als offener Ort für linke, emanzipatorische Personen und Gruppen und stellt diesen Räume für Treffen, Versammlungen und Veranstaltungen zur Verfügung. Wir verstehen das als Beitrag zu einem solidarischen, gesellschaftlichen Diskurs auf breiter Ebene. Das bedeutet nicht, dass der gesamte MehringHof oder alle MehringHof-Projekte die Positionen teilen, die in den jeweiligen Veranstaltungen Raum finden.

Da wir den MehringHof als offenen Raum erhalten möchten, halten wir es für notwendig, dass folgende Grundsätze, die für uns als MehringHof nicht verhandelbar sind, eingehalten werden:

  • Der MehringHof stellt für Parteien/parteinahe Veranstaltungen seine Räume nicht zur Verfügung.
  • Der MehringHof ist kein Ort für Nutzer*innen und Veranstalter*innen sowie deren Gäste, die rechte, rassistische, völkisch-nationale, antisemitische und/oder sexistische Ideen und Positionen propagieren.
  • Ebenso ist der MehringHof kein Ort, an dem Einzelne oder Gruppen unabhängig von ihrer regionalen oder sozialen Herkunft, ihres Geschlechts und/oder ihrer sexuellen Orientierung - in welcher Form auch immer - diskriminiert werden. 

Nutzer*innen und Veranstalter*innen sind gegenüber dem MehringHof für die Einhaltung dieses Grundkonsenses verantwortlich und verpflichten sich zu seiner Umsetzung.

Raumanfragen bitte nur per Mail an mehringhofatipn [dot] de und unter inhaltlicher Angabe zu dem geplanten Treffen. 

Wenn für öffentliche Veranstaltungen geworben wird, bitten wir um Zusendung der Ankündigungen (Flyer, Posts).